Behandlung von zentralem und sensorineuralem Tinnitus bei oral verabreichtem Melatonin und Sulodexid: Persönliche Erfahrung durch eine randomisierte, plazebokontrollierte Studie.



Acta Otorhinolaryngologica Italica 2009 Apr 29(2):86-91.

Behandlung von zentralem und sensorineuralem Tinnitus bei oral verabreichtem Melatonin und Sulodexid: Persönliche Erfahrung durch eine randomisierte, plazebokontrollierte Studie.

 

G. Neri, A. De Stefano, C. Baffa, G. Kulamarva, P. Di Giovanni, G. Petrucci, F. Dispenza, L. Citraro, A. Croce

 

Fachbereich für Allgemeine und Angewandte Medizin der G. d'Annunzio Universität Chieti-Pescara, Italien

 

Abstract

Da bislang sehr wenig über die Ätiologie des Tinnitus bekannt ist, macht dies seine Behandlung besonders schwer. Obwohl in etwa 10-15% der Gesamtbevölkerung unter Tinnitus leidet, betrachten nur 2% der Personen diesen für so schwerwiegend, dass sie diesen behandeln lassen. Das Hauptproblem des Tinnitus liegt nicht nur in der Störung des alltäglichen Lebens sondern es treten vor allem Störungen des Schlafes auf, die zu Erschöpfung und allgemeinem Unbehagen führen können. Die vorliegende Studie konzentriert sich auf die Wirkung von Melatonin bei der gemeinsamen Gabe mit Sulodexid zur Behandlung von Tinnitus. Insgesamt wurden 102 an Tinnitus leidende Patienten in einer in einer randomisierten, plazebokontrollierten Studie untersucht. Nach der zufälligen Einteilung in Gruppen wurden 34 Patienten mit Melatonin und Sulodexid behandelt. Weitere 34 Personen wurden nur mit Melatonin behandelt, während die restlichen 34 (Kontrollgruppe) keinen Wirkstoff bekamen, um die spontanen Schwankungen der Stärke des Tinnitus zu beobachten. Die Patienten wurden vor und nach der Behandlung mit dem Tinnitus Handicap Inventory und dem Acufenometry getestet. Unter den Teilnehmern erzielten diejenigen, die mit Melatonin und Sulodexid sowohl beim Tinnitus Handicap Inventory, als auch beim Acufenometry bessere Ergebnisse, als diejenigen, die ausschließlich mit Melatonin behandelt wurden. Abschließend sei anzumerken, dass unserer Meinung nach eine Behandlung mit Melatonin und Sulodexid eine wirksame Lösung für die Behandlung von Patienten mit zentralem oder sensorineuralem Tinnitus darstellt.

 

Quelle: PubMed

Übersetzung: Anne Leinen

 


Key Melatonin