10 Gebote für einen gesunden Schlaf bei Erwachsenen



Ein schlechter Schlaf bei Erwachsenen kann nicht nur durch Krankheiten oder Schlafstörungen, sondern auch durch eine schlechte Schlafhygiene hervorgerufen werden. WSD (World Sleep Day) hat deshalb die 10 Gebote der Schlafhygiene für Erwachsene zusammengestellt:

1.       Legen Sie eine regelmäßige Schlaf- und Weckzeit fest und halten Sie diese ein.

2.       Wenn Sie die Angewohnheit haben, einen Mittagsschlaf zu machen, so sollte der nicht länger als 45 Minuten sein.

3.       Vermeiden Sie Alkohol bis 4 Stunden vor dem Schlafengehen und rauchen Sie nicht.

4.       Vermeiden Sie Koffein bis 4 Stunden vor dem Schlafengehen. Dazu gehören Kaffee, Tee und viele kohlensäurehaltige Erfrischungsgetränke (Koffein, Chinin), sowie Schokolade.

5.       Vermeiden Sie schweres, scharfes oder stark zuckerhaltiges Essen bis 4 Stunden vor dem Schlafengehen. Ein leichter Snack vor dem Schlafengehen ist in Ordnung.

6.       Treiben Sie regelmäßig Sport, jedoch nicht direkt vor dem Schlafengehen.

7.       Das Bett sollte einladend und bequem sein.

8.       Achten Sie auf eine angenehme Raumtemperatur. Der Raum sollte gut belüftet sein.

9.       Vermeiden Sie jegliche Geräuschquelle und alle möglichen Lichtquellen.

10.    In Ihrem Bett sollten Sie nur schlafen und Sex haben. Sie sollten nie im Bett arbeiten, fernsehen oder andere Freizeitaktivitäten machen.

Quelle: WSD (World Sleep Day)

Key Melatonin