Melatonin ist das beste Schlafmittel, das es gibt



Der deutsche Regisseur Leander Haußmann rühmt im Gespräch mit B.Z. am Sonntag die Vorzüge des natürlichen Nachthormons Melatonin.

In einem Interview mit der Sonntagsausgabe der Berliner Zeitung spricht der deutsche Regisseur Leander Haußmann offen über seine Depressionen und den Aufenthalt in einer Suchtklinik.

Da er unter anderem auch unter Einschlafproblemen litt, hat er Melatonin ausprobiert und gute Ergebnisse damit erzielt. Er sagte im Interview mit B.Z. am Sonntag: „Das ist das beste Schlafmittel, das es gibt. Ich kann es nur empfehlen. Melatonin knallt dich nicht weg, sondern du schläfst angenehm ein und träumst gut.“

Die Erfahrung, die Haußmann gemacht hat, spricht für sich. Nur möchten wir präzisieren, dass Melatonin kein Schlafmittel ist. Es ist ein natürliches Schlafhormon, das nicht sedierend wirkt , sondern vielmehr den natürlichen Einschlafprozess fördert. Durch das Melatonin erreicht man schneller die R.E.M.-Phase, weshalb viele Personen mehr und intensiver träumen. Die Träume lassen uns unsere Probleme besser verarbeiten. Durch die langen und häufigen R.E.M.-Phasen während des Schlafes, ist der Schlaf erholsamer und man wacht viel ausgeruhter als ohne Melatonin auf.

Key Melatonin Redaktion


Key Melatonin