Erfahrungsberichte melatonin

Ich bin ein Mensch, der in seinem Leben häufig tragische Ereignisse hinnehmen musste. Ich glaube, dass dies mich gegenüber dem alltäglichen Leben besonders empfindlich gemacht hat. Diese Verletzlichkeit hat mir Schritt für Schritt einen immer schlechteren, kürzeren und unterbrochenen Schlaf bereitet. 2006, als ich bereits ein anderes Produkt auf Melatoninbasis (Melatonex amerikanisch) benutzte, erlitt ich einen psychischen Zusammenbruch mit Angstanfällen und leichter Depression. Um meinen Schlaf wieder bestmöglichst herzustellen, habe ich zufällig, da ich immer schon auf der Suche nach einem Gegenmittel, das kein Beruhigungsmittel enthielt, begonnen, das Produkt Key Night einzunehmen.

Damals benutzte ich ausschließlich pflanzliche Mittel und obwohl ich nach und nach deren Einnahme einstellte, habe ich sofort greifbare Effekte erzielt. Bis heute habe ich bis auf einige wenige Ausnahmen ein gutes psychophysisches Gleichgewicht wiederhergestellt und erfreue mich eines festen und erquickenden Schlafes.

Ich fühle mich gut. Ich habe angefangen mit Ausdauer einen Sport auszuüben (Radsport) und erlange darin auch kleine Erfolge beziehungsweise betreibe den Sport mit Freude. Ich habe einigen guten Freunden den Gebrauch von Key Melatonin empfohlen und glaube, dass das der Nutzen des Produktes, bis zum Gegenbeweis, unbestreitbar ist.

Erfahrungsberichte


Key Melatonin